Haldern, 23. November 2019 – Eine schöne Nachricht bekam ich gestern von unserem Halderner SPD-Kreistagsmitglied Peter Friedmann zum Thema Tierhaltung am Sankt Marien Alten- und Pflegeheim in Haldern.

Bei der letzten Kreistagssitzung hatte Peter Friedmann den Kreis Klever Landrat Wolfgang Spreen auf ein mögliches Verbot der Schweinehaltung und wohl letztlich auch der gesamten Tierhaltung angesprochen.

Ergebnis:

  • Der zunächst für den 6. Dezember 2019 angedrohte sofortige Vollzug des Verbots der Haltung der zwei Schweine wird aufgehoben.
  • Im Januar 2020 soll es ein Gespräch zwischen dem Kreis, den Beschwerdeführern und Vertretern des Alten- und Pflegeheims Sankt Marien Haldern geben. Bis dahin können die Tiere bleiben, wo sie sind.
  • Vom Ergebnis dieses Gesprächs wird es abhängen, ob und wenn ja wo und in welchem Umfang künftig Tierhaltung am Sankt Marien möglich sein wird.

Mein herzlicher Dank geht an die Kreisverwaltung in Kleve für die gezeigte Flexibilität und an unser Halderner SPD-Kreistagsmitglied Peter Friedmann.