Mehr, 4. September 2020 – SPD-Bürgermeisterkandidat Bodo Wißen, der auch von den Reeser Grünen unterstützt wird, stattete jetzt mit SPD- und Grünen-Mitgliedern der Praxis Dr. Rehm in Mehr einen Besuch ab.

Von Seiten der SPD waren Vize-Bürgermeister Harry Schulz, Fraktionsvorsitzender Peter Friedmann, der Mehrer Ratskandidat Nico Faerber, Heinz Dähn sowie Hans Beenen anwesend. Die Grünen waren mit der Haffener Ortsvorsteherin Margret Derksen, Fraktionssprecher Helmut Wesser sowie dem Mehrer Ratskandidaten Herbert Schramm vertretenen. 

Mitten in Mehr liegt die Zahnarztpraxis Dr. Rehm. Mit 65 Jahren, wenn andere den wohl verdienten Ruhestand gerade antreten, hatte sich Dr. med. dent. Leo Rehm noch einmal aufgemacht, etwas Neues zu wagen.

Ohne irgendwelche Zuschüsse richtete er seine Zahnarztpraxis in Mehr an der Klückenhofstraße 1, im Gebäude der ehemaligen Apotheke ein. „Ich bin fit, liebe meinen Beruf und wollte, dass hier in Mehr etwas Gutes entsteht“, beschrieb er seine Motivation. Sicher wird auch die Praxisnachfolge eine Rolle gespielt haben, die garantiert ist durch Zahnarzt Philipp Rehm und Zahnärztin Katharina Franke.

„Ich gratuliere Dr. Leo Rehm und seinem Team zu dieser schönen Praxis. Sie ist aus drei Gründen wichtig für Mehr und Rees. Erstens sichert sie die zahnärztliche Versorgung, zweitens bringt sie Leben in den Dorfkern und drittens schafft und sichert die Praxis Arbeits- und Ausbildungsplätze“, lobt Bürgermeistekandidat Bodo Wißen die Initiative Rehms. 

Tatsächlich dürfte die Praxis mit 15 sozialversicherungspflichtigen Festangestellten der wahrscheinlich größte Arbeitgeber in Mehr sein.