Seit fast einem Jahr gehen die Menschen in Belarus für Menschenrechte, Freiheit und Demokratie auf die Straßen. Dafür werden sie vom diktatorischen Regime Lukaschenkos festgenommen, geschlagen und gefoltert.

Die Jusos im Kreis Kleve werden am Freitag, den 21. Mai ab 18.30 Uhr via Zoom gemeinsam mit der aus Belarus stammenden Polina Gordienko, der Bundestagsabgeordneten Barbara Hendricks und dem Bundestagskandidaten der Kreis Klever SPD Bodo Wißen über die Lage in Belarus informieren.

„Alexander Lukaschenko ist der letzte Diktator Europas. Der Mut, insbesondere der jungen Frauen, im Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit für ihr Land verdient unseren Respekt“, so der Kreis Klever SPD-Bundestagskandidat Bodo Wißen.

Anmeldungen bitte an marek.tietjen@gmx.de, im Anschluss wird der Teilnahmelink per E-Mail verschickt.
Bild Barbara Hendricks: Inga Haar/ Deutscher Bundestag; Bild Bodo Wißen: Christoph Buckstegen für SPD Rees