Kalkar, 12. August 2021 – Unter dem Motto „Pizza & Politik“ hatten die Jusos Kreis Kleve und ich für heute Abend zur Diskussion eingeladen.

Dass wir uns in dieser Pizzeria getroffen haben war kein Zufall. Ich hatte sie vorgeschlagen. Denn die Inhaber hatten sich, als die AfD im Kernwasserwunderland ihren Parteitag abgehalten hat, geweigert, deren Mitgliedern und FunktionärInnen Speisen zu liefern. Das fand ich sehr ehrenhaft und mutig. Beim Inhaber habe ich mich heute dafür auch persönlich bedankt.

Insofern mag man schon in der Wahl des Treffpunktes ein politisches Statement erkennen, wenngleich es natürlich auch völlig okay ist, dort eben einfach nur ganz unpolitisch eine Pizza, ein Nudelgericht oder einen Salat zu essen. Sah alles gut aus und meine Pizza „Mista“ schmeckte auch sehr gut.

In den Gesprächen ging es wild in Geschichte und Gegenwart der SPD und unserer politischen Mitbewerber hin und her. Wahlkampfstrategien und -aktionen wurden besprochen und erste Erfahrungen ausgetauscht.

Es war ein schöner geselliger Abend!