Kleve, 11. September 2021 – Weiter ging es mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Integrationspolitik auf dem Mifgash-Festival auf der Schwanenburg in Kleve.

Herzlichen Dank an die Genossinnen und Genossen der SPD Kleve, die einen schönen Info-Stand aufgebaut hatten und zahlreich vertreten waren!

Bei der Podiumsdiskussion habe ich auf unser SPD-Zukunftsprogramm verwiesen, in dem es zum Thema „Zusammen leben“ heißt (Auszug): „Grundvoraussetzung für ein gemeinsames Leben in einer Gesellschaft des Respekts ist die Gewissheit, dass man dazugehört, dass man unabhängig von einer familiären Migrationsbiografie akzeptiert ist und dazugehört.“ Frei von Diskriminierung sollen alle BürgerInnen dieselben Chancen und Möglichkeiten haben. Wir wenden uns gegen Rassismus, Rechtsextremismus, Antisemitismus, Antiziganismus und Islamfeindlichkeit. „Integration ist eine permanente gesellschaftliche, wie auch staatliche Aufgabe.“

Integrations- und Sprachkursangebote sollen ausgebaut werden. Alle Kinder müssen die Möglichkeit haben, eine Kita zu besuchen und die Schulpflicht muss unmittelbar gelten. „Gut integrierten Menschen ohne gesicherten Aufenthalt wollen wir ein dauerhaftes Bleiberecht ermöglichen.“

Text: Bodo Wißen / Foto: Christin Becker