Kevelaer, 4. September 2021 – Als Reeser Vize-Bürgermeister habe ich jetzt an der Sitzung der Arbeitsgemeinschaft des Regierungsbezirks Düsseldorf des NRW-Städte- und Gemeindebundes in Kevelaer teilgenommen.

Das launige Grußwort hielt Kevelaers Bürgermeister Dr. Dominik Pichler (SPD), der bei der Kommunalwahl im letzten Jahr mit sagenhaften 77% Zustimmung im Amt bestätigt wurde.

Im Anschluss berichtete der Hauptgeschäftsführer des NRW-Städte- und Gemeindebundes, Christof Sommer, über “aktuelle Themen aus Düsseldorf”. Davon gab es sehr viele: Katastrophenschutz, öffentlicher Personennahverkehr, Radverkehr, Hochwasserrisikomanagement, die (finanziellen) Folgen der Corona-Krise, Digitalisierung, die Ganztagsförderung, die Innenstadtbelebung, die Struktur der Jugendämer, Hilfen für Geflüchtete und vieles mehr.

Die Bandbreite diesen vielen Themen zeigt, welch große. Verantwortung die ja oft ehrenamtlich tätigen KommunalpolitikerInnen und die hauptamtlichen Mitarbeitenden in den kommunalen Verwaltungen tragen.

Das Foto zeigt den Kevelaerer Bürgermeister Dr. Dominik Pichler / Fotograf: Bodo Wißen

ö