Düsseldorf, 5. Januar 2022 – Heute ist es soweit! Nach sechs Monaten und ein paar Tagen bekomme ich meine dritte Impfung gegen das Corona-Virus Covid-19.

Als Bürger dieses Landes bin ich froh, dass in unserem Land genügend Impfstoffe bereitstehen. Eine Firma aus unserem Land hat wesentlich dazu beigetragen. Mittlerweile gilt: Jede und Jeder kann sich impfen lassen und das ist gut so.

Außerdem ist es ein großes Privileg, das leider vielen Menschen in ärmeren Staaten dieser Erde zumindest derzeit verwehrt bleibt. Noch immer sind nur rund 10 Prozent der Menschen in Afrika geimpft. Denn zunächst haben die reichen Staaten des Nordens und Westens für ihre Bürgerinnen und Bürger gesorgt.

Umso besser und dringlicher, dass wir, auch aus Deutschland heraus, nun immer mehr Dosen auch an ärmere Staaten dieser Erde senden.

Denn klar ist: Diese und alle anderen Epidemien können wir nur als Weltgemeinschaft gemeinsam besiegen!

Foto: Bodo Wißen