Kreis Kleve, 16. Mai 2022 – Das Ergebnis der Landtagswahl ist enttäuschend für die SPD. Wir haben mehr erhofft und für mehr gekämpft.

Die SPD-Landtagskandidaten Christin Becker und Lars Aengenvoort haben einen besonders engagierten Wahlkampf geführt und viel Unterstützung erfahren. Wir danken Ihnen für Ihren Einsatz. Schade, dass es für beide nicht gereicht hat.

CDU und Bündnis90/Die Grünen haben Zugewinne erzielen können. Der Ball liegt jetzt bei diesen Beiden.

Warum die NRWSPD nicht mehr Wählerinnen und Wähler mobilisieren konnte, muss jetzt in den Gremien aufgearbeitet werden. Die gute Stimmung am Infostand und an den Haustüren spiegelt sich leider nicht im SPD-Ergebnis wieder.

Großer Verlierer dieser Wahl ist die Wahlbeteiligung. Alle Parteien müssen sich Gedanken über die niedrige Wahlbeteiligung machen. Auch hier gilt es die Gründe aufzuarbeiten.